X Cookies ci consentono di offrirti il nostro migliore servizio. Continuando la navigazione nel sito, lei accetta l’uso dei cookies. Clicca qui per ulteriori informazioni.

Benvenuti sulla pagina web dedicata al Premio Architettura Alto Adige 2019!

Il Premio Architettura Alto Adige ha come fine quello di selezionare e divulgare le opere di architettura realizzate in Alto Adige che si sono distinte per la qualità delle idee e la coerenza costruttiva, attraverso l'impiego di tecnologie, consolidate o innovative. Opere in grado di instaurare un rapporto fecondo con l'esistente costruito, il paesaggio, la committenza e la società.
I 24 progetti selezionati per il premio del pubblico vengono presentati su questa pagina web. I vincitori verranno resi noti con una premiazione pubblica durante la
< festa dell’Architettura >
che avrà luogo l’11 gennaio 2019, presso il NOI Techpark
in via A. Volta 13 a Bolzano

Ulteriori Informazioni sul sito www.fondazione.arch.bz.it



 

Haus & Schuhe Pertinger

Riqualificazione dell’esistente

Anno di costruzione

Realizzazione 2017

Numero del progetto

244

Dettagli

Nuova costruzione

Architetto/Partner

Arch. Gerhard Forer

Arch. Ursula Unterpertinger

#BAUEN IM ENSEMBLE. Mitten in Mühlbach steht ein altes Handwerkerhaus. Es ist das Haus eines Schusters. Es schmiegt sich an die alte Friedhofsmauer, und bildet mit seinem Nachbarhaus den Eingang der historischen Geschäftsstraße Katharina Lanz. Rückwärtig der Glockenturm der Pfarrkirche als bedeutender, stärkender Freund. Das schlichte Haus von gestern ist am Bestand nicht mehr ablesbar. Viele Moden wurden dem Haus über die Jahre übergestülpt. Ein Neubau soll versuchen, die Einfachheit des Handwerkerhauses wiederzufinden. Nicht das Haus alleine ist wichtig, sondern das Haus als Teil eines stimmigen Ensembles von gassenbildenden Häusern am Fuße der Kirche. Wir lassen das neue Haus in diesem Ensemble wachsen. Wir bauen weiter am Ensemble. Wir bauen im Heute, mit Rücksicht auf das Gestern. Der Schuster bleibt im Dorf. So kann er auch heute im Zentrum wohnen und arbeiten. Wir hoffen auf den Funken, der in der Gasse überspringt, und dass das Dorf damit umzugehen weiß.
 

teamblau